Interkultureller Sensibilisierungskurs mit Malteser-Führungskräften

Im Rahmen des KEB-Projektes „Respekt für Religion – Gemeinsam für kulturelle und religiöse Vielfalt“ werden in den kommenden Monaten Führungskräfte des Malteser Hilfsdienstes interkulturell sensibilisiert. In fünf Tagesveranstaltungen setzen sich die Teilnehmer_innen mit Fragen kultureller Verschiedenheit und Vielfalt auseinander, eigene Haltungen, Denk- und Handlungsmuster sollen reflektiert werden. Am 23. und 24. April fanden nun die […]

Gegen ein Klima der Angst und Denunziation Bündnis von Akteur_innen aus Kultur, Gewerkschaft, Jugendhilfe, Wohlfahrt und Kirche weist diffamierende Angriffe auf die pluralistische Zivilgesellschaft zurück

Viele Menschen engagieren sich bei zivilgesellschaftlichen Trägern, in Gewerkschaften, Kirchen, Wohlfahrtsverbänden, Parteien und lokalen Initiativen für eine demokratische Alltagskultur. Dieses Engagement in Kultur, Bildung, Wohlfahrtspflege, Kirche und Gewerkschaft wird insbesondere durch rechtspopulistische Akteure diffamiert und in Frage gestellt. Seit der Landtagswahl vor zwei Jahren verfügt dieser Angriff auf die demokratische Zivilgesellschaft mit der AfD-Fraktion über […]

Rechtspopulismus gezielt begegnen – gegen die Gewöhnung

Am Sonnabend fand im Roncalli-Haus eine Veranstaltung im Rahmen unserer Weiterbildungsreihe „Grundkompetenzen im Umgang mit Rechtspopulismus“ statt. Als Referentin haben wir Frau Christine Böckmann von Miteinander e.V. gewinnen können, die sich seit vielen Jahren intensiv mit Rechtsextremismus und Menschenverachtung in Sachsen-Anhalt auseinandersetzt. Die Teilnehmer_innen erhielten zunächst Einblicke in die Verknüpfungen rechtspopulistischer und rechtsextremer Strukturen in […]

Für eine Kultur der Aufmerksamkeit! Nicht weghören bei rechten Parolen!

In den vergangenen Jahren haben sich rechtspopulistische Positionen und Argumentationsweisen in Teilen der Bevölkerung etabliert. Auch die christlichen Gemeinden und kirchlichen Gremien und Gruppen sind von der Herausforderung disparater Wahrnehmungen und Meinungen betroffen. Viele Menschen fragen sich, wie es gelingen kann, eine konstruktive Auseinandersetzung zu führen und wo die Grenzen sind, die nicht überschritten werden […]

Streuobstwiesenprojekt der KEB nun auch ANU-Projekt

Das Streuobstprojekt wurde vom Bundesverband der ANU (Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltbildung) anerkannt und in die bundesweite Liste aktiver und interkulturell engagierter Projekte aufgenommen. Die ANU ist der Dach- und Fachverband für Initiativen und Vereine, die in der außerschulischen Umweltbildung tätig sind. Nähere Infos unter folgendem Link: http://umweltbildung-mit-fluechtlingen.de/praxisbeispiele/natur-naturschutz/nn/news/streuobstwiesen-in-der-region-magdeburg-pflegen-erhalten-und-entwickeln/

Zweimal Klostererfahrungstage

Gleich zwei Veranstaltungen „Klostererfahrungstage auf der Huysburg“ fanden Ende Januar statt. Zunächst nahmen 15 Teilnehmer_innen des „Studieren ab 50“ der Otto-von-Guericke Universität an dieser Veranstaltung im Kloster teil. Eine gewisse Tradition haben bereits Klostererfahrungstage zusammen mit dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt. Die Klostererfahrungstage waren dabei Bestandteil der Kulturlandschaftsführer_innen-Ausbildung, die der Landesheimatbund (auch in Kooperation mit der KEB) […]