20. Oktober 2017

Fachtag für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe am 30.11.2017 in Magdeburg

„Miteinander leben – Voneinander lernen

Arbeit mit Mädchen und Jungen mit und ohne Migrationserfahrung“

Fachaustausch für Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit.

Seit einigen Jahren organisieren der Mädchenarbeitskreis und der Jungenarbeitskreis der Stadt Magdeburg gemeinsam Fachveranstaltungen für Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit. Der diesjährige Fachaustausch findet am 30.11.2017 (9:00 Uhr–16:00 Uhr) in der HVHS Roncalli-Haus in Magdeburg statt. Grundlage für diese Veranstaltung sind die Ergebnisse und Erkenntnisse des im Dezember 2015 durchgeführten Fachgespräches „Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationserfahrung“.

Während es 2015 um neue Herausforderungen und Chancen im Zuge der zunehmenden Anzahl geflüchteter junger Menschen ging, sollen mit dem diesjährigen Fachaustausch Gelingensfaktoren für eine inklusive Pädagogik und Willkommenspraxis diskutiert und erfolgreiche Praxisbeispiele vorgestellt werden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung sollen neben einer weiteren Vernetzung und einem fachlichen Austausch folgende Fragen (immer mit dem geschlechtersensiblen Blick) stehen:

  • Welche pädagogischen Konzepte für eine gelingende Inklusion wurden/werden in den Einrichtungen genutzt? Was war hilfreich?
  • Wie konnten/können Kinder, Jugendliche und deren Eltern mit Migrationserfahrungen erreicht werden?
  • Wie können heterogene Zielgruppen integriert werden?
  • Wie sahen/sehen lokale Vernetzungsstrategien aus?
  • Wie können/konnten Unsicherheiten, Stereotype, Ängste abgebaut werden?
  • Welche Unterstützung gab/gibt es und welche wird/wurde genutzt?
  • Welche Unterstützung ist darüber hinaus notwendig?

Bereichert wird die Fachtagung durch die Ausstellung: „Väter in Sachsen – Väter im Wandel“, einem Projekt von papaseiten.de und „Vaterzeit im Ramadan“ (Verband binationaler Familien und Partnerschaften, ifa e.V.).

Veranstalter:

  • „Respekt für Religion – Gemeinsam für kulturelle und religiöse Vielfalt in Sachsen-Anhalt“, Katholische Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e.V.
  • StadtJugendRing Magdeburg e.V.
  • Mädchenarbeitskreis der Stadt Magdeburg
  • Jungenarbeitskreis der Stadt Magdeburg
  • Amt für Gleichstellungsfragen der Stadt Magdeburg
  • Netzwerkstelle „Schulerfolg“, Deutscher Familienverband Sachsen-Anhalt e.V.

Eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich, telefonisch unter 0391/5628276 oder per Mail projekt@keb-sachsen-anhalt.de. (Anmeldeschluss 22.11.2017)

Ein Teilnahmebeitrag für die Veranstaltung wird nicht erhoben.