22. Juni 2017

Treffen der Landeskoordinierungsstellen "Alphabetisierung und Grundbildung"

Am 30. Mai 2017 waren Frau Annette Sprengel vom Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt und Dr. Reinhild Hugenroth in Bonn beim Treffen der Landeskoordinierungsstellen “Alphabetisierung und Grundbildung” im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Die Vertreter_innen der zuständigen Ministerien eine Vertreterin der KMK, Frau Olmas, nahmen ebenfalls an dem Treffen teil. Der Schwerpunkt bei diesem ersten Treffen lag auf dem Kennenlernen der Personenund dem Austausch von Informationen. Die Landesnetzwerkstelle Alphabetisierung und Grundbildung in Sachsen-Anhalt ist erst seit dem 1. Januar 2017 tätig und wird von der Katholischen Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt e.V., der Ländlichen Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e. V. und Arbeit und Leben, Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e. V. getragen. Die Zielsetzungen für die Arbeit im Bereich Alphabetisieurng und Grundbildung in Sachsen-Anhalt, wie z. B. eine Landesstrategie 2019, wurden vorgestellt.”