26. Januar 2018

Straßenbahnsonderfahrt am 20. Januar 2018

Im Jahr 2018 fand zum 10. Mal in Magdeburg die Meile der Demokratie statt. Nach intensiven Diskussionen hat die KEB beschlossen, nicht an dieser Meile teilzunehmen. Wir haben uns so entschieden, weil auf der Meile mit der AfD eine Partei vertreten ist, die eine zutiefst unchristliche, ethno-nationale Bevölkerungspolitik propagiert und die Religionsausübungsfreiheit für muslimische Mitbürger_innen stark einschränken will.
Dennoch treten wir weiter für Vielfalt und Weltoffenheit ein. Gemeinsam mit weiteren katholischen Kooperationspartner_innen aus dem Bistum Magdeburg haben wir daher an diesem Tag eine Straßenbahnsonderfahrt durchgeführt. Gespräche, Diskussionen und eine Demokratie-Mitmach-Aktion der Malteser fanden während der Straßenbahnfahrt statt. Wie in den vergangenen Jahren spielte die Band NorBeat. Als kultureller Höhepunkt gab es ein Konzert des Magdeburger Musikkabaretts T&T Wollner. Die Katholische Erwachsenenbildung hat sich mit dieser Aktion nicht gegen die Meile der Demokratie gestellt, den Aufruf unterstützen wir weiterhin. Wir hielten es aber nicht für hinnehmbar, dass an der Veranstaltung Gruppierungen teilnehmen, die das Gegenteil von dem vertreten, was in den letzten Jahren Grundlage der Aktionen rund um die Meile der Demokratie war.