16. März 2017

Landeshaushalt verabschiedet

Anfang März 2017 wurde der Doppelhaushalt des Landes Sachsen-Anhalt für die Jahre 2017 und 2018 verabschiedet. In gemeinsamen Aktivitäten der Träger der Erwachsenenbildung, an denen auch die KEB mit Gesprächen mit Landtagsabgeordneten beteiligt war, ist es gelungen, Kürzungen abzuwenden. Damit erhalten die Einrichtungen der Erwachsenenbildung auf Grundlage der in 2015 erbrachten Leistungen  die ihnen dafür zustehenden Fördermittel. Auch eine Kofinanzierung für die Landesnetzwerkstelle Alphabetisierung und Grundbildung ist neu im Haushalt eingestellt worden.