7. September 2018

Konfliktlösung und Mediation – 2 erfolgreiche Tage im Projekt „Kompetent für Demokratie“

An den vergangenen Freitag fand im Roncalli-Haus eine zweitägige Veranstaltung im Rahmen unserer Weiterbildungsreihe „Grundkompetenzen im Umgang mit Rechtspopulismus“ statt.

Gemeinsam mit einer erfahrenen Mediatorin, Frau Agnes Sander vom Friedenkreis Halle, erarbeiteten sich die Teilnehmer_innen ein einheitliches Verständnis von Konflikten. Schnell wurde sichtbar, wie stark individuell und situationsabhängig verschieden das Verhalten anderer Menschen wahrgenommen wird. Konflikte sind daher alltäglich und wenn wir sie frühzeitig wahrnehmen, können sie uns helfen, unsere Lebensumstände zu verbessern.

Was aber passiert, wenn Konflikte sich verhärtet haben und die Konfliktparteien nicht mehr miteinander sprechen können?

Einen möglichen Lösungsansatz bietet hier die Mediation. Im Seminar wurden die Grundlagen der Mediation vermittelt und Schritt für Schritt eingeübt. Die Teilnehmer_innen übten sich in verschiedenen Rollen und gaben sich wertschätzende Rückmeldungen.

Es waren zwei erkenntnisreiche und bewegte Tage, mit denen die Teilnehmer_innen sehr zufrieden waren.