18. 05. 2021, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr via Zoom
Diskussionsveranstaltung: „Nächstenliebe – Solidarität – Menschenfreundlichkeit: wählen, was wirklich zählt!“

Verschiedene Initiativen im Bistum haben ein Bewusstseinsprojekt für die Landtags- und Bundestagswahlen in diesem Jahr initiiert. Unter der Überschritt „Wir wählen…“ wurden unterschiedliche christliche Grundsätze benannt und auf Banner und Fahnen gedruckt; diese sollen in den kommenden Wochen an den Pfarreien und katholischen Einrichtungen auf das Wahljahr 2021 hinweisen und zu zahlreichen Gesprächen vor Ort einladen.
Auch die KEB beteiligt sich an der Bistums-Kampagne und unterstützt diese mit einer Diskussionsveranstaltung zur Auseinandersetzung um christliche Werte und unser Engagement für eine demokratische und offene Gesellschaft.
Weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie der Einladung entnehmen.

 

08.03.2021, 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr via Zoom
Fachtag: „Umkämpfte Welten – Warum unser Zusammenstehen gegen Rechts eine feministische Perspektive braucht!“

Der Fachtag widmete sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln der systematischen Verknüpfung von Antifeminismus und Rechtspopulismus.
Der Fachtag war eine Kooperationsveranstaltung des Arbeitskreises „Frauen in Kirche & Gesellschaft“, dem KEB-Projekt „Kirche für Demokratie und des kfd-Diözesan-Verbands Magdeburg und wurde gefördert durch den Fachbereich Pastoral in Kirche und Gesellschaft (Bistum Magdeburg) sowie durch das KEB-Projekt „Kirche für Demokratie“. Die Veranstaltung wurde unterstützt vom KEB-Projekt „Wir für kulturelle und religiöse Vielfalt in Sachsen-Anhalt“.

Die Ausschreibung und Anmeldung zum Fachtag finden Sie hier.

 

20.01.2021
Workshop „Populismus und Verschwörungserzählungen konstruktiv entgegentreten!“
mit dem Magdeburger Kabarettisten Lars Johansen im Rahmen der Aktionswoche „Eine Stadt für alle“

Die KEB war auch in diesem Jahr bei der Aktionswoche „Eine Stadt für ALLE“ mit einer Live-Veranstaltung beteiligt. Da aufgrund der Pandemie unsere traditionelle Straßenbahnsonderfahrt mit der „Hingucken-Bahn“ nicht stattfinden konnte, haben wir unsere Veranstaltung in den digitalen Raum verlagert. Innerhalb weniger Tage meldeten sich über 50 Menschen zu unserer Veranstaltung: „Populismus und Verschwörungserzählungen konstruktiv entgegentreten!“ an. Nach einem kabarettistischen Impuls von Lars Johansen diskutierten wir gemeinsam humorvolle, ungewöhnliche, bewährte und sehr persönliche Strategien im Umgang mit Populismus.

Die Veranstaltung wurde unterstützt vom KEB-Projekt „Wir für kulturelle und religiöse Vielfalt in Sachsen-Anhalt“.
Für die Unterstützung bei der Erstellung des Filmbeitrags danken wir dem Offenen Kanal Magdeburg. Den Impuls von Lars Johansen als Stream (23 min) finden Sie hier.