23. Oktober 2018

Inklusives Koch-Projekt der Schulsozialarbeit des Albert-Einstein-Gymnasiums

Seit dem 13.09.2018 findet regelmäßig ein inklusives Koch-Angebot in Zusammenarbeit mit der Nachbarförderschule „Regenbogenschule“ statt. Jeden Donnerstagnachmittag treffen sich 6-7 Schüler_innen des Albert-Einstein Gymnasiums und 2-4 Schüler_innen der Regenbogenschule sowie die Schulsozialarbeiter_innen beider Schulen zum gemeinsamen Kochen in der Lehrküche der Regenbogenschule. Das Koch-Projekt soll zum Kennenlernen der Schüler_innen untereinander und dem Abbau von gegenseitigen Vorurteilen beitragen. Darüber hinaus hat das Koch-Projekt zum Ziel, den Schüler_innen Wissen über saisonales und regionales Kochen zu vermitteln und sie für Nachhaltigkeitsthemen im Bereich der Lebensmittelproduktion zu sensibilisieren.