7. November 2016

Herbstversammlung des Landesausschusses für Erwachsenenbildung hat getagt

Am 17. Oktober fand die turnusgemäße Sitzung des Landesausschusses für Erwachsenenbildung statt. Der LAEB soll nach Erwachsenenbildungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt die Landesregierung in Fragen der Erwachsenenbildung beraten.

Der LAEB kritisierte den nun vorliegenden Haushaltsentwurf für den Doppelhaushalt 2017/2018. Die bereits mehrfach ausgesprochenen Empfehlungen des Landesausschusses für Erwachsenenbildung zur Verfügungstellung weiterer Mittel für die Kofinanzierung in der Alphabetisierung und Grundbildung und für eine Anpassung der Grundförderung der Erwachsenenbildung, die den gestiegenen Kosten in diesem Feld gerecht wird, sind wiederum nicht in den Haushaltsentwurf eingeflossen.