29. August 2017

Erwachsenenbildungsbildungshaushalt des Landes – Freigabe gesperrter Mittel

Nachdem zunächst 10% der Haushaltsmittel des Landes für die Erwachsenenbildung einer allgemeinen Sperre unterlagen, sind diese nunmehr zur Jahresmitte freigegeben. Damit ist gewährleistet, dass die Erwachsenenbildungseinrichtungen die ihnen für die im Vorvorjahr erbrachten Unterrichtsstunden zustehenden Fördermittel auch tatsächlich erhalten. Daneben gibt es im geringen Umfang Fördermittel für Investitionen und Modellmaßnahmen.