Respekt für Religion

… ist ein Bildungs- und Beratungsprojekt, das den Aufbau einer Willkommenskultur in Sachsen-Anhalt unterstützt.

In Fortbildungen, Beratungen und Coachings werden Mitarbeiter_innen der Kinder- und Jugendhilfe befähigt, kulturelle und religiöse Vielfalt bewusst zu gestalten. Dabei werden die spezifischen Fragestellungen und Erfahrungen, Unsicherheiten und Befürchtungen der Teilnehmer_innen aufgegriffen und bearbeitet.

Das Projekt zielt insgesamt auf eine Interkulturelle Öffnung der Kinder- und Jugendhilfe.

Projektlaufzeit: 01.07.2015-31.12.2019

 Projektflyer

Förderer

BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz_RZ

weiterhin gefördert durch

LSA_LZPB_4C

 

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ im Themenfeld „Aktuelle Formen von Islam-/Muslimfeindlichkeit“ und aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt.

 

Das Informationsportal Vielfalt-Mediathek stellt Multiplikator_innen der außerschulischen und schulischen Bildungsarbeit sowie engagierten Bürger_innen Material kostenfrei per Ausleihe oder zum Download zur Verfügung. Themen sind Prävention und Intervention bei Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, antimuslimischen Rassismus, religiösem Fundamentalismus wie auch interkulturelles Lernen, Diversität und Demokratiepädagogik. Alle Materialien sind durch die Förderung des Bundesprogramms “Demokratie leben!” oder seiner Vorgänger-
programme entstanden.